Julia Hamburg Sprecherin für Bildung, Queerpolitik,
Antifaschismus, Gedenkstätten

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsen

Ich engagiere mich politisch, um allen Menschen die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Deshalb setze ich mich für mehr Demokratie und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft ein. Mit meiner politischen Arbeit streite ich für solidarisches Miteinander und gegen jede Form von Diskriminierung und Ausgrenzung.

Presse

Statement Julia Hamburg zur Petition über Winterferien

Es ist immer eine Herausforderung, Ferien gerecht und im Interesse aller auszutarieren. Wenn es einen großen Bedarf in der Bevölkerung gibt, die bisherige Regelung zu ändern, werden wir das in jedem Fall diskutieren und das Für und Wider abwägen.

Vorschulische Sprachförderung Kinder mit Sprachförderbedarf bleiben auf der Strecke

Das Land Niedersachsen hat mit der Novellierung des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) Mitte 2018 die Zuständigkeit für die Sprachförderung vor der Einschulung auf die Kindertagesstätten übertragen.

Grüne Kita-Initiativen abgelehnt Landesregierung setzt sich nicht für Kita-Qualität ein

Enttäuscht reagierte Julia Willie Hamburg, Landtagsabgeordnete der Grünen, darauf, dass die Regierungsfraktionen von SPD und CDU heute (27. Februar 2019) gleich mehrere Initiativen der Grünen abgelehnt haben, mit denen die Qualität der Kindertagesstätten verbessert und...

Pressemeldung Nr. 24 vom

Grüne Kita-Initiativen Julia Hamburg: Frühkindliche Bildung ist bei der GroKo in schlechten Händen

„Die Anforderungen an die Kitas sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen – die Ausstattung an den Kitas ist jedoch seit den 90er Jahren gleichgeblieben. Eine Verbesserung der Personalausstattung ist seit langem überfällig.“

Statement Julia Hamburg zur Einstellung von Schulsozialarbeitern

Minister Tonne präsentiert uns einen unredlichen Taschenspielertrick. Erst wurden unter seiner Ägide mehr als 100 - noch von der rot-grünen Koalition geschaffene - Stellen für pädagogische Fachkräfte an den Schulen einkassiert und jetzt schreibt das Ministerium 100...

Pressemeldung Nr. 21 vom

Gesamt- und Oberschulen am Limit Julia Hamburg: Landesregierung muss Gymnasien stärker bei Inklusion unterstützen

„Die Landesregierung darf nicht länger die Augen davor verschließen, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf sehr unterschiedlich auf die verschiedenen Schulformen verteilen. Die Landesregierung verschränkt stattdessen die...

Grüne stellen Anfrage zu Dioxinbelastung in Oker Fakten auf den Tisch legen, statt Ankündigungspolitik betreiben

Grüne Landtagsabgeordnete Julia Willie Hamburg reicht umfangreiche Anfrage zu Dioxin-Skandal ein und fordert Aufklärung und Verstärkung der Kontrollbemühungen

Statement Julia Willie Hamburg zum neuen Schulhalbjahr

"Minister Tonne setzt sich nur noch sehr bescheidene Ziele. Er schreibt schon gar nicht mehr so viele Stellen aus, wie für eine volle Unterrichtsversorgung notwendig wären. Er sollte wenigstens die Finanzmittel für die unbesetzten Lehrerstellen zur Einstellung von...

Pressemeldung Nr. 11 vom

Geschlechtlich-sexuelle Vielfalt in der Schule Julia Willie Hamburg: Landesregierung nimmt Diskriminierung von Jugendlichen nicht ernst

„Noch immer werden Schülerinnen und Schüler aufgrund ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gemobbt. Es ist eine Schande, dass Jugendliche auch heute noch Angst vor einem Outing haben müssen.“

Im Landtag

Julia Hamburg: Rede (Auszüge) zur der Sprachförderung im Jahr vor der Einschulung (Anfrage GRÜNE)

„Die übereilte Verlagerung der vorschulischen Sprachförderung von der Grundschule an die Kitas war ein schwerer Fehler.“

Julia Hamburg: Rede (Auszüge) zur Bestellung einer oder eines Beauftragten gegen Antisemitismus (Gesetzentwurf AfD)

"Es mutet schon skurril an, wenn eine Partei, die antisemitische Ressentiments schürt, gleichzeitig einen Gesetzesentwurf zur Bestellung eines Beauftragten gegen Antisemitismus auf den Weg bringen will. Für wie glaubwürdig halten Sie das?"

Julia Hamburg: Rede (Auszüge) zur Inklusion in Schulen (Aktuelle Stunde FDP)

"Es ist unredlich, wenn einzelne Fraktionen nun versuchen, den Hilferuf von IGS-Schulleitungen für ihre Systemdebatte auszunutzen. Diese Debatte löst an keiner inklusiven Schule die drängenden Probleme. Anstatt es sich so einfach zu machen, sollten alle im Landtag...

Julia Hamburg: Rede (Auszüge) zur Enquetekommission zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen an Schulen

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg hat Niedersachsen ins Stammbuch geschrieben, die Verantwortung als Arbeitgeberin ernst zu nehmen und die Arbeitszeit richtig zu bemessen.