Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Rechte Gewaltdelikte im 4. Quartal 2018

Vorbemerkung der Abgeordneten
In der Antwort auf die Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung „Rechte Straftaten im vierten Quartal“ (Drucksache 18/2824) wurde die Zahl der rechts motivierten polizeilich registrierten Straf-taten im vierten Quartal 2018 auf 286 beziffert. Bei der Frage 2 der genannten Anfrage wurde die Zahl der rechts motivierten Gewaltdelikte auf elf beziffert. Abweichend von der Beantwortung ähnli-cher Anfragen (etwa Drucksachen 18/2093, 18/1477, 18/1362) wurden bei der genannten Antwort keine Ortsangaben zu begangenen rechten Gewaltdelikten gemacht.


1. Haben sich seit der Beantwortung der Anfrage „Rechte Straftaten im vierten Quartal“ Veränderungen bei der Zahl der polizeilich registrierten politisch rechts motivierten Straftaten im vierten Quartal 2018 ergeben? Wenn ja, welche (bitte aufschlüsseln nach Anzahl und Ort der Tat)?

Mit Stand 28.02.2019 wurden im vierten Quartal 2018 insgesamt 306 rechtsmotivierte Straftaten mit Tatort in Niedersachsen polizeilich registriert. Seit der Beantwortung der Kleinen Anfrage „Rechte Straftaten im vierten Quartal“ (Drucksache 18/2824) hat sich die Anzahl der rechtsmotivierten Straf-taten demnach von ursprünglich 286 (Stand: 03.02.2019) um 20 registrierte Taten zum Erhebungsstichtag erhöht.
Die genannten Fallzahlen wurden mittels des Auswertesystems NIVADIS 2.0 generiert. Es handelt sich hier um einen sogenannten „dynamischen“ Datenbestand, sodass die erhobenen Zahlenwerte aufgrund von Ermittlungen oder weiteren Erkenntnissen Veränderungen unterliegen können.

Eine tabellarische Auflistung der Straftaten im 2. Quartal 2018 findet sich in der Landtagsdrucksache oben rechts.

2. Wie viele rechts motivierte Gewaltdelikte wurden im vierten Quartal begangen (bitte aufschlüsseln nach Anzahl und Ort der Tat)?

Mit Stand 28.02.2019 waren unter den 306 rechtsmotivierten Straftaten elf sogenannte Gewaltdelik-te registriert. Seit der Beantwortung der Kleinen Anfrage „Rechte Straftaten im vierten Quartal“ (Drucksache 18/2824) hat sich die Anzahl der registrierten rechtsmotivierten sogenannten Gewaltdelikte nicht verändert.
Die genannten Fallzahlen wurden ebenso mittels des Auswertesystems NIVADIS 2.0 generiert und können somit analog zur Beantwortung der Frage 1 aufgrund von Ermittlungen oder weiteren Erkenntnissen Veränderungen unterliegen.

Eine tabellarische Auflistung der Straftaten im 2. Quartal 2018 findet sich in der Landtagsdrucksache oben rechts.

 

 

 

Zurück zum Pressearchiv