Statement Grüne: Chaos im Kultusministerium – Minister stoppt Rotstift-Erlass – Es muss endlich ein Konzept für das nächste Schuljahr auf den Tisch

Julia Willie Hamburg, Fraktionsvorsitzende und schulpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag:

Der gemeinsame Protest aus Schulen, Verbänden, Gewerkschaften und der Opposition im Landtag hat die Landesregierung noch rechtzeitig gebremst. Größere Klassen wären in der Corona-Krise der absolut falsche Weg und ein Armutszeugnis für den Kultusminister gewesen. Das Problem ist damit nicht gelöst. Im Hause des Ministers Tonne weiß die eine Hand nicht, was die andere tut. Die Schulen warten händeringend auf das Konzept, wie es in den Schulen nach den Ferien unter Corona-Bedingungen weitergehen soll. Erst das Konzept – dann die Personalplanung. Das wäre die richtige Reihenfolge! Das Chaos im Kultusministerium muss endlich ein Ende haben. Die Leidtragenden sind die Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte. Gerade in Corona-Zeiten braucht es vor allem verlässliche, sorgfältige und realitätstaugliche Vorgaben.

Zurück zum Pressearchiv